Erstellung der WEG-Jahresabrechnung durch ausgeschiedenen Verwalter

Veröffentlicht am

Endet die Tätigkeit eines Verwalters und sind aus vergangenen Wirtschaftsjahren noch Hausgeldabrechnungen zu erstellen, so ist auf jeden Fall der ausgeschiedene Verwalter zur Erstellung dieser Abrechnung/en verpflichtet. Eine Übertragung dieser Pflichten auf Dritte entspricht nicht den gesetzlichen Ansprüchen. Notfalls muss die WEG die Erstellung der Abrechnung/en durch den verpflichteten Verwalter durch Ordnungsgeld oder –haft vollstrecken.

BGH vom 23.06.17, I ZB 5/16