Keine Mietminderung durch Baulärm

Veröffentlicht am

Mit Urteil vom 29.04.15 (VIII ZR 197/14) hat der BGH entschieden, dass Kinderlärm in bestimmten Konstellationen nicht zur Mietminderung berechtigt. Das LG München I hat daran anknüpfend mit Urteil vom 14.01.16 entschieden, dass die vom BGH formulierte Einschränkung auch bei einer Großbaustelle einschlägig und der Mieter nicht zur Mietminderung berechtigt sei.

LG München I, 31 S 20691/14